Ise ist seit dem Schuljahr 2017/18 Erzieherin in unserem Schüli.


 

Der Schülerladen ist ein Ort des gemeinsamen Lebens und Lernens. Um den Bedürfnissen und individuellen Entwicklungsständen der Kinder gerecht zu werden, ist uns eine ganzheitliche Sichtweise wichtig. Grundvoraussetzung ist eine Atmosphäre, in der alle sich geborgen und sicher fühlen können. Dazu gehören verlässliche Beziehungen, persönliche Freiräume und Möglichkeiten der individuellen Entfaltung ebenso wie das soziale Eingebundensein in die Gruppe und die Gewissheit, bei Konflikten angemessen unterstützt zu werden. Unser erstes Anliegen ist es, die Rechte der Kinder auf

> Zuwendung,

> Gemeinschaft und Solidarität,

> individuelle Entwicklung,

> Schutz,

> Eigenverantwortung,

> Bewegung und Gesundheit sowie

> Mitbestimmung

zu gewährleisten.  Diese setzen wir durch zahlreiche unterschiedliche, je nach Bedarf variierende Maßnahmen um. Dazu gehören u.a. Gespräche, gemeinsame Spiele und Ausflüge, Projekte, Freispiel, Kreativangebote, die Kinderkonferenz, gesundes Essen und regelmäßige Aktivitäten im Freien. Bei der Kinderkonferenz haben alle Kinder die Möglichkeit, die Gruppenregeln nachzuvollziehen und mitzubestimmen sowie ihre Ideen und Wünsche für die Tagesgestaltung zu äußern. Auf dem Weg von der Schule zum Schülerladen, bei Hausaufgaben, Ausflügen, Verabredungen etc. übernehmen die Kinder zunehmend Eigenverantwortung. Das Mittagessen kochen wir selbst und verwenden dafür Vollwert- und Bioprodukte.

Wichtigstes Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, zu gewährleisten, dass die Kinder zu selbstbewussten, konfliktfähigen, selbständigen und kreativen Persönlichkeiten heranwachsen können. Wir legen daher großen Wert auf

> einen toleranten und respektvollen Umgang miteinander,

> die (kindliche) Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse sowie der Bedürfnisse anderer sowie

> die Vermittlung von Konfliktlösestrategien durch kompetente Kinder und Erwachsene.

Der Einhaltung der Gruppenregeln wird präventiv durch das Team Vorschub geleistet. Zusätzlich bietet das Team bei Bedarf Konfliktlösungsstrategien an und unterstützt die Kinder dabei, fair und aufmerksam miteinander umzugehen.